Fandom


Steckbrief
Tota
Richtiger Name Tota Matsuda
Kanji 松田桃太
Romanji Matsuda Tōta

Alter 24-25, 30-31
Geboren 14.12.1978
Gestorben -

Zustand Lebendig
Spezies Mensch
Geschlecht Männlich
Nationalität Japanisch
Herkunft Japan
Größe 174cm
Gewicht 59kg
Blutgruppe B
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Braun

Intelligenz Level.04/10
Kreativität Level.05/10
Iniative Level.06/10
Mentale Stärke Level.05/10
Sozialkompetenz Level.06/10
Unberechenbarkeit Level.09/10

Organisationen Die japanische Polizei, Japanische Sondereinheit
Beruf Polizist

Liebt Neue Trends
Hasst Redliches Bemühen

Vorkommen Manga, Anime
Erster Auftritt Kapitel 002, Episode 002
Seiyū Ryō Naitō

Grundinformation Bearbeiten

"Der Störenfried der Sondereinheit"

Das jüngste Mitglied des japanischen Ermittlungsstabs.

Ein Mann voller Tatendrang, dessen bescheidener Erfahrungshorizont jedoch oft die Nachforschungen behindert.

Er mag Light und möchte ihm glauben schenken, doch...

Persönlichkeit Bearbeiten

"Ein flatterhafter junger Mann seiner Zeit"

Matsuda ist ein typischer junger Mann, umgänglich und hat eine Schwäche für die neuesten Trends und Gerüchte.

In der Sondereinheit wirkt er oft wie ein Fremdkörper, macht sich dadurch bei der Yotsuba-Group jedoch weniger verdächtig.

Fähigkeiten Bearbeiten

"Kurzschlusshandlungen mit Erfolg?!"

Matsuda wird stets von Unruhe getrieben, wohl auch, weil er mit fähigen Köpfen zusammenarbeitet.

Durch riskantes Handeln setzt er sich zwar Gefahren aus, kann die Ermittlungen durch schnelles Reagieren aber ebenso oft vorantreiben.

Arc-Liste Bearbeiten

L Arc Bearbeiten

Kampf gegen L Bearbeiten

Folgt...

Kampf gegen den Yotsuba-Kira Bearbeiten

Folgt...

Near und Mello Arc Bearbeiten

Kampf gegen Mello Bearbeiten

Folgt...

Kampf gegen Near Bearbeiten

Folgt...

Charakterdesign Bearbeiten

Design-Konzept (Takeshi Obata) Bearbeiten

Dafür, dass ich damals nicht wusste, wer im Untersuchungsteam bleibt, hat Matsuda von Anfang an ganz schön viele Auftritte.

(lacht) Aufgrund seiner unlogischen Handlungsweise war sein Charakter nicht leicht zu zeichnen.

Im Grundkonzept war er nur ein "normaler Kriminalbeamter" ohne äußerliche Merkmale, dem zudem jegliche Beständigkeit in seinem Verhalten fehlte.

Ich mochte ihn nicht so gerne.

(lacht) Das lag wahrscheinlich daran, dass ich selbst eher ein Matsuda-Typ bin und es nicht ertragen konnte, die eigene Inkompetenz immer vor Augen zu haben.

Hinter den Kulissen Bearbeiten

Hinter den Kulissen mit Tsugumi Ohba Bearbeiten

Matsudas Charakter Bearbeiten

Er ist ein sehr einfacher Mensch und für die Handlung eine dankbare Figur.

Er ist aber auch derjenige, der die größten Gefahren zu bestehen hat (lacht) und als einziges Teammitglied hinter Kira steht.

Ich dachte mir, dass sich in jeder Gruppe mindestens ein Kira-Befürworter finden würde, der für das nötige Gleichgewicht sorgt.

Was ist Matsudas Absicht, als er sich für den Handel ums Augenlicht anbietet? Bearbeiten

Er denkt sich nichts dabei.

Ihm ist zudem nicht bewusst, dass er laut der erfundenen Regel das Heft weiterbenutzen muss, sollte er jemanden umbringen.

Er handelt Emotional, wodurch er für den Autor natürlich sehr nützlich ist und vielleicht auch überlebt hat (lacht).

Übringens hatte ich überlegt, alle Mitglieder der Sondereinheit einen glorreichen Tod sterben zu lassen.

Ist Matsuda ein guter Schütze? Bearbeiten

Er zeigt sein Können beim Sturm auf Mellos Versteck und im Yellow Box-Lagerhaus.

Allerdings habe ich mir das nie richtig überlegt.

Bei der Erstürmung habe ich ihn eher für komödiantische Einlagen eingesetzt.

Im ersten Entwurf ließ ich ihn seine Treffer sogar mit einem "Jippie!" feiern, aber das hätte der Spannung doch zu sehr geschadet (lacht).

Trivia Bearbeiten

Navigation Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.